d'Schual in dr Villa

d'Schual in dr Villa

d’Schual in dr Villa

„D’Schual in dr Villa“ ist eine neue Beschulungsform für die Schulstufen 1 bis 9 – mit Begeisterung und freiem Herzen das Leben lernen. Wesentliche Unterschiede sind familienähnliche Strukturen und kleine Lerngruppen, ausgewählte Förderungen sowie individuelle Planarbeit, orientiert an der individuellen und kindgerechten Pädagogik.

Angepasst an die Bildungsstandards der öffentlichen Einrichtungen werden alle Vorgaben erfüllt, um mit öffentlichen und gleichwertigen Zeugnissen und Abschlüssen die Schulzeit bei uns zu absolvieren und somit anerkannte Zeugnisse und Abschlüsse zu erhalten.

Wir arbeiten lebensnah und lebenspraktisch mit Methoden nach Montessori, Waldorf, Stern und den aktuellen Gehirnforschungen von Gerald Hüther, und orientieren uns dabei stets am Kind. Dabei sind tiergestütztes Arbeiten und die Natur wesentliche Inhalte des täglichen Weges.

Wir versuchen für jedes Anliegen in einer achtsamen, liebevollen und vorbereiteten Umgebung eine Lösung zu finden. Unsere Philosophie ist „Miteinander und voneinander lernen“.

Wir begleiten Eltern authentisch und fachlich und gewährleisten somit nachhaltige und familienorientierte Entwicklung. Wir schenken allen Kindern und Eltern Zeit, ein offenes Ohr und ein Herz, das bereit ist, neue Wege mit den Kindern und Eltern zu gehen.

In unserer Bildungseinrichtung schätzen wir die Vielfalt der Kinder. Jedes Kind ist einzigartig und bei uns ganz herzlich willkommen – es soll ganz es selbst sein dürfen.

„Unser Ziel ist es, jedes Kind individuell in einer liebevollen und wertfreien Atmosphäre zu begleiten & als gestärkte und selbstbewusste Persönlichkeit auf den eigenen Weg vorzubereiten.“

„Lernen ist nicht etwas, was man tut. Lernen ist etwas, das mit uns geschieht…“

Unsere schulischen Angebote in „d’Schual in dr Villa“
– alternative Beschulungsformen für die Schulstufen 1 bis 9
– Ganztägige Schulformen
– Homeschooling, TeilZeitSchule, Freies Lernen
– individuelle LernWegBegleitung 
– „Fit für die Schule“ – ein sanfter Übergang vom Kindergarten in die Schule – unser Vorschulbereich

Detailinformationen, Beratung, sowie Anmeldung:
Mag. Dr. Anja Dreier, 0664/2005247 oder willkommen@bildungsraumentfaltung.at

„Damit du können sollst, musst du wollen dürfen…“

Wir schenken einen Ort, wo sein und wollen dürfen im Mittelpunkt stehen.

Pädagogik, Bildung und die Bedürfnisse unserer Kinder genauer betrachtet

Unser Leitbild…Der Weg in die Zukunft

Die Eltern sind gefordert!

In unserer schnelllebigen Zeit und leistungsorientierten Gesellschaft,  die sich in hohem Tempo laufend immer wieder verändert, die Ansprüche an unsere Kinder immer mehr werden, ist es wesentlich, dass sich unsere Kinder weniger im Außen orientieren, als sich viel mehr auf ihre inneren Potentiale stützen. Um unsere heutigen und zukünftigen Aufgaben bewältigen zu können, braucht es Kinder und Jugendliche, die gestärkt in ihrer Persönlichkeit sind und achtsam und respektvoll die Welt mitgestalten.

Eigenständigkeit, Kreativität und Flexibilität sind heute immer gefragter. Die Herausforderungen der Zukunft liegen im initiativen, zielgerichteten und verantwortungsvollen Handeln, für uns wie für unsere Kinder. Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein werden dabei zu wesentlichen Faktoren sowie ein respektvoller Umgang mit sich, mit anderen und mit der Umwelt.

Das aber lässt sich nicht lehren oder lernen, sondern nur erfahren und entwickeln.“d´Schual in dr Villa“, ein Ort für selbstgestaltetes Lernen, will Ihrem Kind einen Rahmen genau dafür bieten. 

Lernbegeisterung

Wir schaffen einen Raum der Möglichkeiten, wo wir, Erwachsene, Kinder und Jugendliche, Bildung im 21.Jh. neu definieren wollen und dabei wieder in unsere natürliche Lernfreude finden.

Gemeinsames Lernen wie damals – Homeschooling und Colearning

Es funktioniert wirklich: Weil es eigentlich nichts Neues ist. Generationen lernen voneinander. Wir definieren nur Bildung modern und urban. 

Homeschooling und Colearning leben

Wir möchten uns und unseren Kindern eine andere (Er-)Lebenswelt zeigen, in der die scheinbare Trennung von Arbeit und Freizeit, Schule und Leben, Lernen und Spiel aufgehoben werden kann.

Was ist „d´Schual in dr Villa” und homeschooling? 

„d´Schual in dr Villa“ ist ein Projekt, das Lernen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene vereint. Wir kombinieren das Lernen mit gemeinschaftlichen Arbeitsräumen (Co-Working) an einem Ort und ermöglichen so die Beteiligung von Menschen jeden Alters. Gemeinsam schaffen, bespielen, bewirtschaften, erhalten und verändern wir diesen Ort. 

Statt auf Frontalunterricht setzen wir den Fokus auf den Erwerb von Kompetenzen in den Bereichen Selbstwirksamkeit, Selbstmanagement, Selbstgesteuertem Lernen, Herzensbildung und Gemeinschaftssinn. 

„Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind groß zu ziehen…“ 

Und wir definieren dieses Dorf nun modern und urban in unserer Villa:
Wir sehen Lernräume nicht als geschlossenes Gebäude mit Klassenzimmern, sondern als räumlich integrierte Arbeits-, Übungs- und Beziehungsräume. Dank unserer einzigartigen Struktur in unserer Villa schaffen wir Lernräume zwischen den individuellen Bedürfnissen der Kinder genauso wie zwischen den Anforderungen der öffentlichen Bildungsstandards.

Warum ist „d´Schual in dr Villa“ keine klassische Schule? 

In „d´Schual in dr Villa“ arbeiten die PädagogInnen als LernwegbegleiterInnen und es gibt auch keinen Frontalunterricht. Die kleinen, familiären Lerngruppen schenken den Kindern das Gefühl von Heimat und Geborgenheit. Das sind die wichtigsten äußerlich erkennbaren Unterschiede zur klassischen Schule. 

Die Kinder in „d´Schual in dr Villa“ sind zum häuslichen Unterricht von der Schule umgemeldet und lernen bei uns in ihrem eigenen Tempo und nach ihren ganz persönlichen Begabungen. 

Weil wir aber nun mal in Österreich wohnen, müssen wir uns auch in Sachen Bildung an gewisse Vorgaben halten. Z. B.  müssen alle Kinder am Ende des Schuljahrs eine Externistenprüfung ablegen. Natürlich stehen wir mit den Prüfungsschulen, die gleichgesinnt sind, laufend in engem Kontakt und bereiten die Kinder bestmöglich und stressfrei auf die Leistungsnachweise vor. An diesen Tagen zeigen unsere Kinder, was sie während dem gesamten Schuljahr in einer entspannten und lebensnahen Umgebung nachhaltig gelernt haben. 

Warum „d´Schual in dr Villa“?

Wir haben uns als PädagogInnen und Eltern zusammengefunden, weil wir Bildung und Schule eine neue Form geben möchten, weil wir der Ansicht sind, dass es nachhaltige und zukunftsweisende Wege für unsere Kinder geben soll, wo Begeisterung am Tun im Mittelpunkt steht, weil wir Kulturwissen und innere Freude für unsere Kinder verbinden möchten, weil Lernen und Spielen für uns zusammen gehört, weil wir der Ansicht sind, dass unsere Kinder als gestärkte Persönlichkeiten die Welt von heute und morgen mitgestalten und sie für uns tragen.   

Wir wollen aus der Passivität unserer Lebenswelten in aktive Mitgestaltung, in Mitverantwortung finden. Wir wollen unsere Kräfte bündeln und eine Lebensrealität gestalten, die erfüllter, verbundener und sinnhafter ist.

„Wenn du mich achtest und mich sein lässt in meinem innersten Sein,

dann kann ich wachsen, werden, reifen und sein

und mich zu dem entfalten,

was mir bestimmt ist zu sein…“ 

 Veränderung für die Kinder und die Welt

„d´Schual in dr Villa“ ist keine Schule im üblichen Sinne, sondern ein Vorzeigeprojekt für zukunftsweisende Bildung. An dieser Stelle möchten wir festhalten, dass wir das bestehende System achten und dankbar dafür sind, denn daraus ist unsere eigene Sichtweise und authentische Haltung entstanden. Wir schenken dem bestehenden System unseren Respekt und unsere Wertschätzung, gehen jedoch gleichzeitig unseren Weg von Bildung und Schule in einer neuen Form mit Mut zum Wagnis. Wir möchten neue Türen für Kinder und Jugendliche schaffen, die offen sind für die Welt von heute und morgen.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der schon jetzt Bildungsräume schafft, in denen die Lebenswelten von Kindern und Erwachsenen auf einzigartige Weise verbunden werden. Hier findet große Veränderungsarbeit statt. 

 Wir nehmen auf und bieten Plätze

 Für unsere Lerngruppen in der Tagesschule 1.-9. Schulstufe haben wir ab September 2020 fünfzehn Plätze für Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 15 Jahren.

 Derzeit gibt es noch freie Plätze für die individuelle Lernwegbegleitung, Schülernachhilfe, Sprachcoaching und Teilzeitschule.

 Für Kinder und Jugendliche von 6 bis 15 Jahren, die bei uns ihr Potential entfalten wollen.

 Wir freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme!

„Die Zukunft beginnt dort, wo jemand an dich glaubt. Wir glauben an unsere Kinder.“